Winterarbeitszeit und Saison-Kug vom 01.12. - 31.03.

Ab 1.12. bis 31.03. ist wie in jedem Jahr die Winterarbeitszeit gem. BRTV für das Baugewerbe mit folgender Aufteilung anzuwenden:  

Montag bis Donnerstag jeweils 8,00 Stunden, Freitag 6,00 Stunden, tägliche Arbeitszeit.

Diese Aufteilung ist wichtig für die Erstattung des Saison-Kug, das nur für die tarifliche Arbeitszeit gewährt werden kann.

Wenn zur Vermeidung von Saison-Kug,  Stunden aus dem Arbeitszeitguthaben eingesetzt werden, wird von der Agentur für Arbeit 2,50 € pro Stunde Zuschuss-Wintergeld (ZWG) gezahlt.

In der Zeit vom 15.12. bis 28.02. wird außerdem für jede gearbeitete Stunde 1,00 € Mehraufwands-Wintergeld (MWG) gezahlt (Höchstgrenze 90 Stunden für Dez. 180 Stunden für Jan und Feb).

Sämtliche Leistungen werden von der Agentur für Arbeit komplett (bei Saison-Kug incl. SV-Beiträge) erstattet.

Bei weiteren Fragen rund um das Thema Winterbauförderung rufen Sie einfach unsere Hotline an, wir helfen Ihnen gerne weiter.